Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Webnews



http://myblog.de/doredani

Gratis bloggen bei
myblog.de





Da$ w@nd€lnDe $cHlOSs- d@Ni$ f@n@rT

So, nun will ich endlich die "Das wandelnde Schloss"-Reihe abschließen um mich nun wieder neuen Einträgen zu widmen!

Also kommt hier nun mein Eintrag über mein eigenes FanArt, das ich zum Film/Buch angefertigt habe...

Entstanden ist es bereits im September 2007 und ich wollte es eigentlich schon vor Monaten hochladen, aber aus diversen Gründen hat es nie geklappt... aber jetzt endlich... ^o^/

Die Idee und ersten Entwürfe zu dem Bild sind sogar noch älter und anfangs sah das Bild noch ziemlich anders aus, da ich mich sehr an dem Charakterdesign des Filmes orientiert habe....zum Glück ist mir damals ganze dreimal die Coloration danebengegangen, so, dass ich es irgendwann aufgegeben habe und das Bild lange ruhen lassen habe...

...bis ich dann im September 07 Urlaub hatte und das Buch auf dem der Film beruht las. Ich hatte mit dem Bilder bereits wieder angefangen und hatte außerdem zu dem Zeitpunkt einen ausführlichen Austausch mit Menolly zu dem Thema wegen des FanArts von ihr.

Hier seht ihr links die erste Version der Outlines und rechts die neue Version! Vorher-Nachher-Show! Hauro sieht aus wie He-man! *lol*

Wie peinlich.... die erste Version sah aus!!!! Bin ich froh, dass ich mich in der Zwischenzeit ein bisschen verbessert habe und die erste Version nix geworden ist....

Ich habe die Hautfarbe selbst angemischt und finde, dass sie ganz gut geworden ist, sieht auf jeden Fall besser aus, als wenn man die ferige farbe aus dem Auquarellkasten nimmt! Ich war richtig motiviert! =)


Erste Schritte der Haarcolo... ich wollte gerne Sophies Haare in grau halten, weil mir das im Film sehr gut gefallen hat, auch wenn sie im Buch am ende wieder braun werden... leider war ich irgendwann so ins malen vertieft, dass ich vergessen habe weiter Fotos zu machen! T____T Sorry...

Ich habe sehr viele Erinnerungen an die Arbeit an dem Bild, die Zeit damals und so...

Ich erinnere mich an einen sonnigen Sonntag im September im letzten Jahr... ich hatte Urlaub, ein gebrochenes Herz und immer wieder aus dem Fenster geschaut und dabei das Album von Colbie Caillat gehört...hach...

Ich wollte eine melancholische Stimmung haben und habe mir vorgestellt, wie Hauro Sophie sein Herz schenkt... sie will es gerne annehmen, weil sie Hauro auch liebt, aber traut sich nicht ihm in die Augen zu schauen, weil sie sich für nicht schön genug hält... obwohl sie es natürlich ist! (Wer den Film kennt weiß, was ich meine...) ^-^

Ich habe mir erlaubt die beiden in einer Mischung aus Film, Buch und eigener Vorstellung darzustellen.... und ich hatte soooo viel Spaß an diesem Bild, dass ich sehr gerne daran zurückdenke!

Hier seht ihr nun die endgültige Version, leider kommen die Farben durch den Scan nicht ganz so gut raus wie im Original, aber ich hoffe es gefällt euch trotzdem!

Bis ganz bald, Dani!

5.8.08 20:11


Werbung


Da$ w@nd€lnDe $cHlOSs- m€nNolLy$ f@n-@rT

Argh, ich hatte den Eintrag hier gestern schon fast fertig und zupp, mein Pc schließt die Seite, keine Aaaaaahnung warum und wieso.... ich wollte spontan kotzen!!!!

Naja, hilft ja alles nix, muss ich nochmal ran.... sollte eigentlich grade Italienisch lernen, da ich heute ne Klausur schreibe, aber was solls... man muss auch mal ne Pause machen, sigh.... ^-^

Ich komme im Moment zu nix, hab soviel Unikram zu machen, dass ich nicht mal regelmäßig bloggen kann....das will ich aber, mal wieder, in Zukunft ändern.... Will schließlich auch mal Projekte unserer Semesterarbeiten zeigen usw...

Weiter geht's!

Diesmal geht es um den kleinen Zeichenwettbewerb von einer der talentiertesten und besten Manga- Zeichnerinnen in Deutschland:

Menolly alias Natalie Wormsbecher!

Ihre Seite findet ihr unter:

 
Sie hat im Oktober 2006 zu einem kleinen Zeichenwettbewerb auf animexx.de aufgerufen. Dieser trug den Titel: Lebensfreude und gute Laune!
Es sollte ein dementsprechendes Bild eingesendet werden und es gab als 1. Preis entweder einen Manga im Wert von 5 € oder ein OriginalBild von Menolly zu gewinnen.

Als großer Fan wollte ich natürlich diese Chance nutzen und versuchen ein Bild von ihr zu ergattern!!!!

Mein Beitrag zum Wettbewerb sah so aus:

+zuckerschock+

Nun, die, die mich kennen können sich meinen entsetzten Gesichausdruck vorstellen, als ich im Dezember tatsächlich erfahren habe, dass ICH gewonnen habe!!!!

Konnte es echt nich glauben und hab mich gefreut wie blöde.... Nochmal vielen lieben Dank an Menolly, dass sie MEIN Bild ausgesucht hat!!!T____T

Nun war das Problem, sich ein Motiv für ein Bild von Menolly zu überlegen....war wirklich nicht leicht, aber nach ausführlichem Austausch mit Menolly entschieden wir uns als Motiv für Sophie und Hauro (Howl) aus "Das wandelnde Schloss" bzw. "Sophie im Schloss des Zauberers", da wir beide den Film bzw. das Buch SEHR gerne mögen. ^^

Da Menolly logischerweise ziemlich beschäftigt ist, hat der Prozess bis zur Fertigstellung etwas gedauert, u.a. auch weil Menolly mir einen Entwurf zeigte und ich dann sagen sollte, was ich gerne anders hätte und so.... total lieb von Menolly, sie wollte wirklich auf Nummer sicher gehen, dass mir das Bild am Ende auch gefällt und hat somit meine Änderungswünsche sogar angenommen!!! Sorry...

Die erste Vorzeichnung sah damals noch SO aus:


Cool, was?! Ich hatte zu dem Zeitpunkt Menolly vorgeschlagen den Mund von Sophie etwas runder und O-förmiger zu zeichnen...
Sie hat damals geschrieben: Du bist ja schlimmer als mein Redakteur!
Hahahha, sorry Menolly-Chan!!!

Kurz darauf folgte dann eine colorierte Vorabversion, die anders ist, als das endgültige Bild:


So, danach verging auch erstmal ein bisschen Zeit, in der Menolly das Bild nochmal komplett überarbeitet und einiges geändert hatte.

Im September 2007 war es dann soweit, das endgültige Bild war fertig und wurde bei animexx prompt "FanArt der Woche"!!! Da war ich sehr stolz, dass ausgerechnet ICH das Bild bekam!!! ^^

Nun, auch sehr lustig, dass das Bild grade zu dem Zeitpunkt ankam, als ich selbst grade das Buch las und selbst ein FanArt dazu zeichnete!!!! Das präsentiere ich dann beim nächsten Mal, schaut doch nächste Woche nochmal rein!!!

Zum Schluß prösentiere ich nun Menollys FanArt zu "Das wandelnde Schloss" bzw. "Sophie im Schloss des Zauberers":


Total schön, gell?! =) Ich bin sehr stolz und dankbar!

Bis zum nächsten Mal, Dani!

P.S: Kauft Menollys Mangas!!!!

25.4.08 18:00


Da$ w@nd€lnDe $cHlOSs


Hier kommt nun der erste Eintrag zum Thema "DAS WANDELNDE SCHLOSS"! Warum erster Eintrag? Weil dazu noch ein oder zwei Einträge hinzukommen werden natürlich, da ich am Ende mein FanArt zum Film zeigen möchte!

Natürlich stell ich erstmal den Film bzw. auch das Buch vor für alle die es noch nicht kennen....

Los geht's!

Der Film....

Kurz gesagt, geht es um den Film um die Hutmacherin Sophie, die sich in den Zauberer Hauro (Howl) verliebt und von einer Hexe in eine sehr alte Frau verwandelt wird. Als Sophie dann von zu hause ausreißt sucht sie ausgerechnet in Hauros wandelndem Schloss Zuflucht und gerät so in ein Abenteuer, das sie sich selbst wohl am wenigsten hätte vorstellen können.

Ich will nich zuviel schreiben, falls Jemand Lust bekommt, sich den Film anzusehen ^^ Daher die oberflächliche Einleitung....

Ich zeige lieber mal ein paar Bilder aus dem Film:




Sophie in einer meiner Lieblingszenen am Anfang....

Dat Hauro, schmucker Bursche, was?


Sophie und Hauro....huiiiii da hat er blaue Haare....


Ich könnte jetzt 'n halben Roman darüber schreiben, wie toll ich den Film finde und das mach ich jetzt auch....nein Spaß...

Ich finde ihn echt so toll, er ist so schön, einfühlsam und liebenswert erzählt, dass man ihn eigentlich einfach nur lieben kann.... ^-^

Die Charaktere sind tiefgehend, sympathisch und selbst die "Bösen" kann man (später) nicht mehr hassen! Und Makel ist soooo süß!!! =)

Es wird ja oft über deutsche Synchronisationen bei Animes geschimpft, was ich in den meisten Fällen eh unnöttig finde, aber bei diesem Film hat Sophies Stimme vor allem für Gessprächsstoff gesorgt, da viele sie unpassend fanden. Anfangs war ich auch etwas überrascht über die Stimme, aber mittlerweile finde ich, das sie wirklich gut gewählt ist, da die Sprecherin ihre Sache wirklich sehr gut macht, genauso wie Robert Stadlober als Hauro!

Und die Musik! Hab es mir nicht nehmen lassen mir den Soundtrack zu besorgen, der wirklich sehr schön ist. Vor allem das Titellied am Ende des Films "Sekai No Yakusoku" (The promise of the world) ist einfach wunderschön.... ich hab auf youtube einen tollen Trailer mit dem Lied gefunden, hört es Euch an, man sieht auch einen kleinen Durchgang des Films, sehr praktisch!


Traumhafte Sache......

Ich glaube das Lied war unter anderem dann auch mitschuld, dass es mir beim schauen des Filmes SO ergangen ist:



Ohne Witz, so war es echt, selbst nach Ende des Films liefen noch die Sturzbachtränen...au mann, so hab ich schon lange nicht mehr bei nem Film geheult... T____T

Auch zu empfehlen ist das Buch von Diana Wynne Jones, das im deutschen "Sophie im Schloss des Zauberers" heißt:



Mir persönlich gefällt der Film allerdings besser,was aber bestimmt daran liegt, dass ich ihn zuerst gesehen habe...wer weiß! ^^ Finde aber, dass er das Beste aus dem Stoff gemacht hat und den ganzen unnötigen Schnickschnack weggelassen hat.... Sehr gut!

Aber wie gesagt, wer gerne liest sollte es auf jeden Fall mal lesen, oder wer den Film auch besser verstehen will, sollte für Hintergrundwissen ruhig mal zugreifen! =D

Sodele, im nächsten Eintrag geht es dann um das FanArt zum Film von Menolly, seid gespannt!!! ^____^

Busserl

26.2.08 22:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung